**14. SAMSAM**

Jugend Schachturnier

uil

Sonntag 26 Januar
2020

Klick hier für weitere

information und zum

anmelden
Mach Mit!

Flag of Germany 2016081342 100px

Euregio-Cup & Euregio-Liga

Warum dieser Euregio-Cup Zyklus?
Im Bezirk Limburg (NL) gibt es eine Menge Schachturnieren für fortgeschrittene Jungendspieler (etwa Stufe 3 und höher).

Aber für Kinder, die soeben erst angefangen haben Schach zu spielen, sind diese Turniere vielleicht noch etwas zu ambitiös.

Diese Kinder sollten besser Turniere spielen, bei denen andere etwa gleichaltrige Jugendliche mitspielen, die auch erst vor kurzem mit dem Schachspiel angefangen haben. Da die Jugendabteilungen der meisten Vereine in unserer Region klein sind, treten die Kinder zu oft gegen dieselben Gegner an.

Bis jetzt gab es in der Euregio (Limburg und angrenzenden Gemeinden in Deutschland und Belgien) kaum geeignete Turniere für die Anfänger.

Maßnahmenplan
Um die Kinder behutsam an länger dauernde Turniere heranzuführen, sollten zunächst nur 2-2½ Stunden pro Tag gespielt werden.

Die Turniere sollten in der Euregio stattfinden, damit die Anfahrt zum empfangenden Verein nicht zu weit ist.

Zeitraum
Sonntagmorgen, 10.30 – ± 13.00 Uhr. Fünf Partien, mit der Schachuhr, Modus 15 Minuten p.P.p.P.

Häufigkeit
Etwa einmal im Monat.

Startgeld
€ 2 pro Spieltag, maximal €10,- pro Saison.

Zielgruppe
Euregio-Cup: Jungen und Mädchen die in Stufe 1 oder 2 unterrichtet werden. Alter bis zum 13 Jahre (während 1es Spieltags).
Euregio-League: Jungen und Mädchen die in Stufe 3 oder höher unterrichtet werden + Jugendspieler ab 14 Jahre.
Kinder der Jugentabteilungen der Schachvereine Kerkrade, Voerendaal, Heerlen, KCCS Sittard, DJC, Eijsden, Maastricht, “Op zijn Plaats”, Herzogenrath, Schachfreunde Geilenkirchen, Übach-Palenberg, Alsdorf, Baesweiler, Kohlscheid, Aachener SV, Aachen-Hörn, Aufwärts Aachen, Arminia Eilendorf, Würselen, Brand, Chess Bilzen, De Vier Pionnen Houthalen, Heusden, SLiM, Rochade Eupen und KSK Eynatten.

Gruppeneinteilung
Euregio-Cup: Einteilung in Gruppen von sechs (oder fünf) Spielern. Die Gruppen werden zusammengestellt auf Grundlage der erzielten Ergebnisse bis dahin.
Euregio-Liga: Eine Gruppe, Einteilung mit Schweizer System.

Preise
Die Siegerehrung findet statt am Schluß der Turnierserie, also nach dem letzten Turnier.

Die ersten drei jeder Kategorie. Vielleicht auch noch Preise nach Altersgruppen. Preis für das beste Mädchen. Preise für die beste Vereine.

Sachpreise
Jedem Spieltag gibt es kleine Sachpreise, die die Gewinner vom Preistisch wählen möchten.
Euregio-Cup: Jede Gruppe zwei Preise. Bei Gleichstand darfen beide Spieler einen Preis wählen.
Euregio-Liga: Ein Preis für derjenige, der die meiste Punkte gesammelt hat, und in dieser Turnierserie noch keinen Preis zuvor gewonnen hat. Jeder Teilnehmer in der Liga kann also nur einen Sachpreise gewinnen.

Ga naar boven
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com